Unser Team – unsere Philosophie

Unter dem Namen „Hrinkow Advarics Cycleang“ startet eine neue österreichische Mannschaft als UCI Continental Team – der dritten Kategorie des Weltradsportverbandes – und bestreitet sowohl nationale als auch internationale Rennen.

Logo Hrinkow Advarics cycleang

Die Initatoren

Die Gründer und Teammanager sind im Radsport keine Unbekannten: Alexander Hrinkow war aktiver Elitefahrer bevor er vor 28 Jahren die Radmarke „Hrinkow-Bikes“ gründete.
Markus Rainer – selbst ehemaliger MTB-Profi, leitete zusammen mit dem ehemaligen Formel 1- Fahrer Alexander Wurz das immer noch erfolgreichste MTB Profi-Team der Welt (Siemens-Cannondale) und gewann damit mehrfaches WM- und EM-Gold, sowie diverse Weltcup Einzel- und Gesamtsiege.
Ebenfalls ein Mitgründer und in weiterer Folge als aktiver Fahrer tätig ist Dominik Hrinkow. Als Sohn von Alexander Hrinkow ist seit vielen Jahren Profi und für das Grundkonzept des Projekts verantwortlich.

Cycleang – follow the green way!

Die Gründung dieser neuen Profimannschaft steht auch unter einem – zumindest im Radsport – nicht ganz alltäglichem Konzept. „cycleang“, eine Wortkreuzung aus „cycling“ und „clean“. Team Hrinkow Advarics cycleang“ setzt voll auf sauberen Radsport mit höchsten Respekt gegenüber der Umwelt. 

So werden zum Beispiel die Betreuerfahrzeuge mit Eco-Drive angetrieben, ein spezielles Sparprogramm um 10 bis 15 % Treibstoff bei Personenwagen einzusparen. Auch bei den Fahrern bzw. Rennmaschinen gehen wir neue Wege, so wird eigens für das Team ein biologisch abbaubares Kettenschmieröl produziert, die Trinkflaschen der Fahrer sind ebenfalls biologisch abbaubar.