Ackermann gewinnt Prolog der Sibiu Cycling Tour (UCI 2.1)

Ackermann gewinnt Prolog der Sibiu Cycling Tour (UCI 2.1)

Ein 2,5 Kilometer langer, völlig flacher, Prolog war der Auftakt zur Sibiu Cycling Tour in Rumänien. Das deutsche World-Tour Team Bora hansgrohe feierte einen Doppelsieg. Pascal Ackermann gewann vor Martin Laas. Platz 3 ging an den Italiener Riccardo Stacchiotti (Vini Zabu). Mit lediglich 11 Sekunden Rückstand auf World-Tour Profi Ackermann landete Stefan Kolb auf Rang 18. Damit ist der Hrinkow Advarics Cycleang Profi bester Österreicher.

In Summe sind schwere 573,2 Kilometer zu bewältigen. Absolut sehenswert ist die internationale Top-Besetzung der Rundfahrt. Neben 2 World-Tour Teams mit Bora hansgrohe und Qhubeka Nexthash sind auch 4 UCI Pro Teams am Start. Unter den Fahrern sind Größen wie Fabio Aru, Gesamtsieger der Vuelta a Espania und Zweiter des Giro d’Italia, Marcus Burghardt oder Pascal Ackermann.

Morgen folgt die erste Etappe über 177,9 Kilometer. Fast 2900 Höhenmeter sind dabei zu bewältigen inklusive Bergankunft in Paltinis. Ein 15,4 Kilometer langer Anstieg mit 5,4% im Schnitt.