Tour de Taiwan: Unglücklicher Auftakt ohne Zeitverlust!

Tour de Taiwan: Unglücklicher Auftakt ohne Zeitverlust!

Kräfte sparen hieß die Devise auf den völlig flachen 83,2km der ersten Etappe der Tour de Taiwan (UCI 2.1) in Taipei. So zumindest der Plan des Continental Teams Hrinkow Advarics Cycleang, welche im Finale alles auf eine Karte setzten. Während die Mannschaft hervorragend gearbeitet hatte und die Sprinthoffnung Jonas Bokeloh, bei einem Schnitt von 47,35 km/h, aus dem Wind hielt, holte diesen auf den letzten Kilometern das Pech ein. Nach zweimaligem Defekt konnte sich Bokeloh erneut ans Feld herankämpfen, doch die anderen Teams waren zu diesem Zeitpunkt bereits positioniert und auf dem Massensprint vorbereitet. Den Sieg holte sich der Kolumbianer…read more >
Graf holt Silber in Hong Kong!

Graf holt Silber in Hong Kong!

Andi Graf und Andi Müller erfolgreich in Hong Kong. Beim ersten Sixday in Asien überhaupt strahlt das ÖRV Duo vom Podest. Hrinkow Advarics Bahn-Crack Andi Graf holt mit Partner Andi Müller Platz 2 bei den Sixdays in Hongkong. Bei ausverkauftem Haus liefert das Duo die größte Show im Finale und fährt mit einer Gewaltleistung auf das Podest. Noch vor dem Finale auf Platz 5 gelegen, fuhren die Beiden 2 Solo Runden auf die Konkurrenz raus. Dieser Vorsprung wurde hartnäckig verteidigt und damit Platz 2 fixiert. Der Belgier Kenny de Ketele holt sich mit seinem niederländischen Partner Yoeri Havik den Sieg.…read more >
Massensprint um die Umag Trophy (UCI1.2)

Massensprint um die Umag Trophy (UCI1.2)

Jonas Bokeloh, die neu erworbene Sprintrakete des Teams Hrinkow Advarics Cycleang, zeigt erstmals in Umag auf. Platz 12 und damit bestes Ergebnis der österreichischen Continental Teams konnte eingefahren werden. Am Aschermittwoch ging die 7. Auflage der Umag Trophy (UCI 1.2) über die Bühne. Auf dem 161km langen Klassiker waren neben den heimischen Continental Teams auch Weltklasse Teams wie die Mannschaft CCC Development oder Bardiani CSF am Start. Nach einem äußerst schnellen Start kehrte Ruhe ein, als sich 2 Fahrer vom Rest des Feldes absetzten. Das Tempo wurde drastisch reduziert, was zu einigen Stürzen führte. Knapp 70 Fahrer kamen letztendlich zum…read more >
Tolle Teampräsentation im Rahmen der Hrinkow Radhits in Steyr!

Tolle Teampräsentation im Rahmen der Hrinkow Radhits in Steyr!

Bereits zum fünften Mal versammelten sich Gäste, Medien und Sponsoren in der Stadthalle Steyr, um den großen Erwartungen des Team Hrinkow Advarics Cycleang zu folgen. Die Highlights der kommenden Rennsaison bilden die stark besetzte Tour de Taiwan (UCI 2.1), die 10. Oberösterreich Rundfahrt (UCI 2.2) sowie die 71. Österreich Rundfahrt (UCI 2.1), welche von 6.-12. Juli 2019 stattfindet. Zudem präsentierte Alexander Hrinkow eine absolute Neuheit im österreichischen Radsport! Die anstehende Rennsaison ist vielversprechend, will das Team doch auf die erfolgreiche Saison 2018 aufbauen. Der Kader besteht insgesamt aus 10 Radprofis, welche auch in der heimischen Bundesliga wieder aufs Podest fahren…read more >
Team Hrinkow Advarics Cycleang mit Saisonstart beim GP Izola (UCI 1.2)

Team Hrinkow Advarics Cycleang mit Saisonstart beim GP Izola (UCI 1.2)

Seit dem gestrigen Samstag befindet sich die Mannschaft aus Steyr in Istrien, wo sich die Fahrer bei einem Trainingslager den letzten Feinschliff für die anstehende Saison holen. Dort griff das Continental Team ins Renngeschehen beim Grand Prix Slovenian Istria (UCI 1.2) ein, welcher heute stattfand. Die sechste Auflage, auch bekannt als GP Izola, wartete mit Klassiker ähnlichem Charakter über eine Distanz von 156,5km auf das Fahrerfeld. Dem offiziellen Saisonstart vieler heimischen Continental Teams stand bei strahlendem Sonnenschein, aber kalten Temperaturen, nichts mehr im Wege. Mit Marko Kump (Adria Mobil) geht der Sieg an einen Slowenen. Zweiter wurde der Italiener  Paolo…read more >
Wir starten in die 5. Saison!

Wir starten in die 5. Saison!

Dazu laden wir ALLE Radsport- Fans herzlich in die Stadthalle Steyr! Datum: 01. März 2019 Einlass: 19.00 Uhr Ort: Stadthalle Steyr, Kaserngasse 6, 4400 Steyr Im Rahmen der Hrinkow Rad Hits 2019, könnt ihr euch über die neuesten Trends im Radsport informieren. Auch unsere originalen Rennmaschinen werden dort zu bestaunen sein! Feiert mit uns den Start in die 5. Saison bei Live Musik und regionalen Schmankerl!read more >
Graf/Müller holen Platz 3 bei den Six Days in Berlin!

Graf/Müller holen Platz 3 bei den Six Days in Berlin!

Das ÖRV Duo Andi Graf und Andi Müller überzeugen bei der 108. Auflage des Sechstagerennen in Berlin. Dort kämpften von 24.1.-29.1.2019 die besten Fahrer der Welt im Velodrome. Kein Sechstagerennen auf dieser Welt ist älter und traditionsreicher als jenes von Berlin. Auch für den ehemaligen Hrinkow Advarics Profi Andi Müller ein besonderes Erlebnis, war es doch das 100. Sechstagerennen in seiner Karriere. Gemeinsam mit Freund und Teamkollegen Andi Graf beendet er dieses auf Rang 3 in der Gesamtwertung. „Ein sehr schönes Gefühl“, so das Duo nach der Pressekonferenz. Vor dem Finale noch auf Platz 5 liegend, erzielte die Beiden einen…read more >
Andi Hofer holt Bronze bei den österreichischen Meisterschaften im Cross!

Andi Hofer holt Bronze bei den österreichischen Meisterschaften im Cross!

Die ersten Meistertitel des Jahres ermittelten die Rad-Crosser in Wien. Dort fand dieses Wochenende das Finale der Querfeldeinsaison statt. Wie schon im Vorjahr beim Kraftwerkscross, war das Kraftwerk Donaustadt Schauplatz der Titelkämpfe. Ein flacher Kurs und trockene Bedingungen sorgten für schnelle Verhältnisse, die dem Hrinkow Advarics Profi Andi Hofer beinah auf dem Leib geschneidert waren. Bereits am gestrigen Samstag holte er sich im Cuprennen Platz 4 und festigte damit seinen 5. Gesamtrang im ÖRV-Cup. Hofer legte mit einer taktischen Meisterleistung den Grundstein für seinen heutigen Podiumsplatz. Nach einem schlechten Start, konnte er bereits nach dem ersten Drittel des Rennens zur…read more >
Hofer fährt zu Jahresende auf das Podest!

Hofer fährt zu Jahresende auf das Podest!

Am gestrigen Samstag, den 29. Dezember, veranstaltete das UNION Radrennteam Pielachtal das 2. Schwarzenbacher Silvester Cross. Nach der Premierenveranstaltung im Vorjahr bei tief winterlichen Bedingungen, fand das Fahrerfeld warme Temperaturen und trockene Bedingungen vor. Auf dem griffigen Untergrund, mit vielen Laufpassagen, konnte Hrinkow Advarics Profi Andi Hofer seine Routine ausspielen und beendete das Rennen auf Rang 3. „Trotz meiner 2 Stürze bin ich mit dem letzten Rennen dieses Jahres sehr zufrieden. Auch der abgeänderte Kurs mit weniger Höhenmeter kam mir sehr gut entgegen“, so Hofer im Ziel. Den Sieg holte sich Felix Ritzinger (Wohnbefinden Graz Arbö) vor dem Cup Gesamtführenden…read more >
Andi Graf bei Bahn Weltcup auf Platz 5!

Andi Graf bei Bahn Weltcup auf Platz 5!

Das ÖRV Duo Andreas Graf und Stefan Matzner erreichten vergangenes Wochenende beim Rad-Bahnweltcup in London einen 5. Rang. Mit Hinblick auf Olympia versuchte das Duo neue Wege zu gehen, um bestens für 2020 in Tokio gerüstet zu sein. „Trotz der Umstellung konnten wir von Beginn an eine sehr gute Position halten und gaben diese nicht wieder ab“, so Bahnspezialist Andreas Graf. Bei einem Schnitt von über 58 km/h arbeitete das Duo hervorragend und fuhren 11 Punkte ein. Den Sieg holte sich die Mannschaft aus Dänemark, welche als einziges Paar ein Rundengewinn gelang. Großbritannien landete auf Platz 2 gefolgt von Spanien.…read more >