Hrinkow advarics Team kooperiert mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich Personenberatung & Personenbetreuung!

Hrinkow advarics Team kooperiert mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich Personenberatung & Personenbetreuung!

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich Personenberatung & Personenbetreuung sorgt für zukunftsorientiertes Wissen und bietet professionelle Informations- und Beratungsleistungen. Unter anderem vereinen sie durch höchste Ausbildungsstandards das Wissen über Trainingslehre, Physiologie, Anatomie, Pädagogik und Psychologie. Was eine ganzheitliche und umfassende Betreuung ermöglicht. Diese vollinhaltliche Zusammenarbeit in den Bereichen Sportwissenschaft, Ernährungsberatung und Mentaltraining wird nun mit dem Profiteam Hrinkow advarics angestrebt.  Zu der geplanten Teampräsentation am 25.2.2022 gibt es für alle Radsportfans ein ganz besonderes Schmankerl. Im Vorfeld findet ein professioneller Vortrag zum Thema Sportwissenschaften statt. Die offizielle Ausschreibung dazu folgt. Die WKO bringt auch frischen Wind in die jährliche Community Ausfahrt mit weit…read more >
Konczer, Freiberger und Bosch komplettieren den Kader für 2022

Konczer, Freiberger und Bosch komplettieren den Kader für 2022

Michael Konczer, Markus Freiberger und Manuel Bosch vervollständigen einen starken 10-köpfigen Kader für die Saison 2022. Nachdem der Steyrer Markus Freiberger sein Studium abgeschlossen hat, möchte dieser im Radsport wieder voll angreifen. Besonders die letzten 2 Saisonen konnte er die Mannschaft nur bedingt unterstützen. Freiberger hat jedoch die Klasse, innerhalb kürzester Zeit wieder den Anschluss zu finden. Dieses Vorhaben möchte das Continental Team aus Steyr unterstützen. Der Vertrag von Michael Konczer wurde ebenfalls verlängert. Der Wiener freut sich auf seine dritte Saison im grün/blauen Trikot, nachdem er im Jahr 2020 vom damaligen Team Denzel nach Steyr wechselte. Durch seine wertvollen…read more >
Hrinkow Advarics Cycleang vertieft Zusammenarbeit mit Wiener Bike Parts

Hrinkow Advarics Cycleang vertieft Zusammenarbeit mit Wiener Bike Parts

Seit mittlerweile 2 Jahren besteht die umfangreiche Partnerschaft mit XLC, der Haus- und Exklusivmarke von Wiener Bike Parts. Neben den begehrten biobased Trinkflaschen, welche den Nachhaltigkeitsgedanken der Mannschaft unterstützen, rüstet XLC auch mit Zubehör rund ums Rad aus. Unter anderem werden den Profis Rotoren, Satteltaschen fürs Training, Trolleys, Rucksäcke, Überschuhe und vieles mehr zur Verfügung gestellt. Aber auch die Teamwerkstatt, der Mannschaftsbus und die Mechaniker sind bestens mit hochwertigem Werkzeug von XLC ausgestattet. Nun setzt das Continental Team aus Steyr auf weitere Marken die zum Hause Wiener Bike Parts gehören. Im eSports Bereich fährt die Mannschaft seit geraumer Zeit mit…read more >
Hrinkow Advarics Cycleang verpflichtet Jaka Primozic!

Hrinkow Advarics Cycleang verpflichtet Jaka Primozic!

Der Gesamtsieger der 42. Int. Oberösterreich Juniorenrundfahrt (UCI 2.1) unterschrieb für 2022 beim Continental Team Hrinkow Advarics Cycleang. Damals, im Jahr 2016, gewann er die Rundfahrt vor dem Niederländer Ide Schelling (Bora-hansgrohe) und dem Luxemburger Michel Ries (Trek-Segafredo). Primozic konnte auf österreichischem Boden bereits einiges an Rennerfahrung sammeln. So stand er neben der Juniorenrundfahrt auch bei den U23 Weltmeisterschaften 2018 in Innsbruck am Start. Auch die mehrmalige Teilnahme beim Int. Raiffeisen Grand Prix Judendorf/Straßengel (UCI 1.2) steht in seinem Repertoire. Und 2019 gewann er die Nachwuchswertung der Int. Oberösterreichrundfahrt (UCI 2.2). Mit dem 22-jährigen Slowenen verpflichtete Dominik Hrinkow ein wahres…read more >
Oberösterreichisches Quartett im Kader für 2022 von Hrinkow Advarics Cycleang!

Oberösterreichisches Quartett im Kader für 2022 von Hrinkow Advarics Cycleang!

Rainer Kepplinger, jenes junge Talent welcher die erste eCycling League Austria gewann, hat seinen Vertrag im Team Hrinkow Advaric Cycleang verlängert. Der Oberösterreicher, welcher mit Juni dieses Jahres vom Wassersport zum Profiradsport wechselte, konnte sich innerhalb kürzester Zeit etablieren und sein großes Talent unter Beweis stellen. „Ich muss mich speziell bei meinen Terminkollegen bedanken, die auf mich Acht geben und mir zeigen wie man sich im Fahrerfeld bewegt. Großartige Unterstützung finde ich auch im Performance Management. Aerotune hat sich meiner Person angenommen, stellt meine Sitzposition perfekt ein und schreibt mir die Trainingspläne. Ich freu mich schon auf die kommenden Aufgaben…read more >
Timon Loderer gibt Vertragsverlängerung bekannt!

Timon Loderer gibt Vertragsverlängerung bekannt!

Nachdem Jonas Rapp seinen Vertrag im Continental Team in Steyr bereits verlängerte, gibt nun auch sein Landsmann und Edelhelfer Timon Loderer seine Vertragsverlängerung bekannt. Er gilt als „Tüftler“, beschäftigt sich viel mit Trainingssteuerung sowie Ernährung und arbeitet akribisch an seinen Zielen. „Ich möchte an die positive Entwicklung der letzten Jahre, die ich im Team Hrinkow Advarics gemacht habe, anknüpfen. Wir machen stetig Fortschritte, finden gute Rahmenbedingungen vor und möchte nun mit einem starken Team in die fünfte Saison gehen“, so der 30-jährige. Gemeinsam mit dem Teammanagement wird sich Loderer ambitionierte Ziele setzen. Speziell auf Klassiker ähnlichem Terrain und bei schnellen…read more >
BEYOND the NORM. – Neue Partnerschaft mit tubolito

BEYOND the NORM. – Neue Partnerschaft mit tubolito

Mit tubolito konnte das Team Hrinkow Advarics Cycleang den Pionier in Sachen TPU Fahrradschläuche als neuen Partner gewinnen. Mit lediglich 23 Gramm ist der S-Turbo-Road der leichteste Fahrradschlauch der Welt. In der Core-Szene ist das österreichische Unternehmen längst bekannt. Nun ist das berühmte orange Ventil auch im Profiradsport zu sehen. „Wir leben unser Motto cycleang und sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt voll bewusst. Auch deshalb passt tubolito perfekt in unser Konzept. Wir denken nachhaltig und regional. tubolito ist ein österreichisches Unternehmen und wird unser hochwertiges Material nochmal deutlich aufwerten. Sie sind super leicht und bieten ausgezeichnete Rolleigenschaften. Aufgrund…read more >
Jonas Rapp und Matej Mugerli verlängern Verträge bei Hrinkow Advarics Cycleang!

Jonas Rapp und Matej Mugerli verlängern Verträge bei Hrinkow Advarics Cycleang!

Jonas Rapp wird auch in der nächsten Saison den Ton im Team Hrinkow Advarics Cycleang angeben. Als klarer Kapitän wird er ein 10-köpfiges Team in die Saison 2022 führen. „Es freut mich meinen Vertrag im Team verlängert haben zu können. Im Verlauf des Jahres sind wir als Team gewachsen und möchten kommende Saison von Beginn an vorne mitfahren“, so Rapp nach seiner Vertragsunterzeichnung. Seit seinem Wechsel zum Continental Team aus Steyr ist Rapp ein Garant für große Erfolge. Vom deutschen Team Heizomat kommend, hat sich der 27-jährige stark weiterentwickelt. Rapp kann auf jedem Terrain und in jeder Disziplin für Spitzenresultate…read more >
Dank Evil Eyewear behalten wir auch in 2022 den Durchblick!

Dank Evil Eyewear behalten wir auch in 2022 den Durchblick!

Mit Überzeugung und Stolz dürfen wir bekannt geben, dass uns Evil Eye auch in 2022 mit hochwertigsten Produkten unterstützen wird. Verschiedene Rahmengrößen und eine patentierte, individuelle Anpassungsmöglichkeit sorgen für beste Passform. Diese Attribute hat die Profis des Continental Teams aus Steyr überzeugt. „Regionalität und Nachhaltigkeit war uns als Team schon immer wichtig. Evil Eye ist eine absolute Top-Marke aus Linz. Sie produzieren hochwertigste Produkte, die aus einer Hand gefertigt werden. Es ist eine besondere Freude ein Teil ihrer Community sein zu dürfen“, so Dominik Hrinkow. Innovative Technologie, kompromisslose Qualität und ein perfektes Design ermöglichen Spitzenleistungen. Evil Eye bietet für jede…read more >
Hrinkow Advarics Cycleang mit erfolgreichster Saison der Teamgeschichte!

Hrinkow Advarics Cycleang mit erfolgreichster Saison der Teamgeschichte!

Das Management von Hrinkow Advarics Cycleang zieht zufriedene Saisonbilanz und kann auf großartige Erfolge ihres Continental Teams zurückblicken. Insgesamt 30 Podestplätze und 62 weitere Top Ten Platzierungen bei nationalen und internationalen Rennen, inklusive der eCycling League Austria, konnte die Mannschaft aus Steyr einfahren. In Summe wurden 44 Eintages- und Mehrtagesrennen bestritten. Ein absolutes Highlight dabei war Rang 10 von Jonas Rapp bei den allerersten UCI Weltmeisterschaften im eCycling, wo er seinen Teamkollegen Jason Osborne (dies brachte ihm einen Profivertrag bei Deceuninck – Quick Step ein) zum Weltmeistertitel führte. Weiters gewann der 27-jährige Hrinkow Profi die Gesamtwertung des Giro del Friuli…read more >