Ein Hauch von Formel1!

Ein Hauch von Formel1!

Hrinkow Advarics Cycleang setzt bekanntlich auf sauberen Radsport in allen Bereichen, mit höchstem Respekt gegenüber der Umwelt. So ist dieses Konzept auch im Namen verankert, mit „cyCLEANg“ einer Wortkreuzung aus „Cycling“ und „Clean“ ist also der Name Programm im neuen Continental Team aus Steyr.

Um diesen Ruf auch in der Realität gerecht zu werden hat die Firma „r.s.p. – Supreme Bike Care“ ein eigenes biologisch abbaubares Kettenschmieröl entwickelt. Wir haben dazu Herrn Fernbach von r.s.p. befragt:

Sehr geehrter Herr Fernbach, wie kam es zu der Idee ein biologisch abbaubares Kettenschmieröl zu entwickeln?

Mit der Idee beschäftigt sich r.s.p. bereits länger, aber als mich Alexander und Dominik Hrinkow auf einer Messe angesprochen haben hat ihr Konzept sehr interessant geklungen und so wurde die Idee in Realität umgesetzt. Und mit Hrinkow Advarics Cycleang haben wir nun auch den geeigneten Partner für Tests und Weiterentwicklungen.

Ist dieses Öl auch im Handel bereits zu erwerben?

Nein, es wird in der Testphase (Saison 2015) nur beim Team getestet und in geringem Umfang bei Hrinkow zu kaufen sein.

Ein Hauch von Formel 1 also im Radsport, wann kann man mit diesem Öl in den Radgeschäften rechnen?

Wenn die Tests abgeschlossen sind und das Öl „marktreif“ ist, können wir es auf der EUROBIKE Messe Ende August präsentieren und für 2016 als neues r.s.p. Produkt anbieten. Die Lagerfähigkeit ist bei Produkten auf Pflanzenölbasis allerdings relativ kurz und könnte zu einem Problem beim Vertrieb werden. 6-8 Monate vergehen mindestens bis ein Produkt in Österreich produziert und dann zum Beispiel in Taiwan od. Kanada im Radgeschäft verkauft wird. Für Pflanzenöle geht man von einer Ablaufzeit von 12 – 18 Monaten aus, da bleibt nicht viel Spielraum.

Gibt es schon erste Erkenntnisse, wie ist der Status zum Beispiel im Regen?

Wir von r.s.p. sind uns sicher dass das „Green Oil“ in der Schmierleistung den herkömmlichen Kettenölen gleichwertig ist. Daher gibt es ja bei jedem r.s.p.-Produkt eine Testphase von 8-12 Monaten in der das Produkt von unseren Teams im MTB-Weltcup oder bei großen Straßenrennen wie auch zB. die Tour de France getestet wird. Bezüglich dem biologisch abbaubaren Kettenöl „Green Oil“ ist jetzt nur das Hrinkow Advarics Team involviert, aber wir planen in einer späteren Phase auch einen Test bei der Tour de France mit den Teams Katusha und BORA ARGON 18.

Glauben Sie ist dass die Zukunft von Schmiermittel oder einfach eine zusätzliche und umweltfreundliche Möglichkeit wie man seine Kette in Schwung hält?

Die Kunden werden immer (umwelt)bewusster, siehe Vegan etc. und werden entscheiden welche Produkte sie verwenden möchten. r.s.p sieht für die Zukunft eines wachsenden Marktes für umweltfreundliche Pflegeprodukte.

Follow the green way….im wahrsten Sinne des Wortes. Vielen Dank für das Gespräch!

..bitte gerne!