Eröffnung der Int. OÖ Rundfahrt in Linz

Eröffnung der Int. OÖ Rundfahrt in Linz

Vor der Bibliothek des Universitäts-Campus Linz wurde heute die 8. Int. OÖ Rundfahrt (UCI 2.2) mit einem Bergsprint eröffnet. 12,6km über die Altenbergerstraße, Oberbairing, Oberwinkel zum Freilichtmuseum Pelmberg auf einer Seehöhe von 810m mussten dabei bewältig werden. Wie schon im letzten Jahr konnten sich zahlreiche Amateursportler der Herausforderung stellen, bevor um 19 Uhr die Strecke den Profis freigegeben wurde. Auf der durchschnittlichen Steigung von 4,5 Prozent lieferten sich 24 Teams aus über 10 Nationen einen spannenden Kampf um das gelbe Führungstrikot.

Dies sicherte sich der für Felbermayr Simplon Wels fahrende Stephan Rabitsch, vor Riccardo Zoidl und Markus Eibegger. Christian Mager vom Team Hrinkow Advarics Cycleang holt einen guten 8. Platz.

Die morgige zweite Etappe führt das Fahrerfeld in die Messestadt. In Wels beim Max Center wird um 12 Uhr der Startschuss zur längsten Etappe der 8. Auflage fallen, welche über 192,1 km nach Obernberg am Inn führt.