Graf holt Podestplatz in Braunau

Graf holt Podestplatz in Braunau

Während sich ein Großteil des Hrinkow Advarics Cycleang Team bereits in Irland aufhält, um bei der „An Post Ras“ den Titel von Clemens Fankhauser zu verteidigen, steht bei den Braunauer Radsporttagen die selbe Abordnung am Start wie bei der Landesmeisterschaft im Einzelzeitfahren vergangenen Donnerstag. Jungprofi Marvin Hammerschmied ist nach seinem Trainingssturz noch immer zum Pausieren gezwungen, weshalb Andreas Graf und Paul Hopfgartner die Fahnen der Steyrer Equipe hochhalten.

Auf dem 1,5km langen Rundkurs mit Start und Ziel auf dem Stadtplatz in Braunau sind 35 Runden zu fahren, was eine Gesamtlänge von 52,5km bedeutet. Der Veranstalter verspricht sich ein schnelles Rennen, gibt es doch aber der 2.Runde alle 2 Runden eine Prämie von 75€.
Mit einem Schnitt von 47,52km/h sichert sich Leif Lamparter (RSV Irschenberg) den Sieg vor Thomas Kapfhammer (RSV Passau) und Andreas Graf. Die beiden Deutschen konnten sich bereits in Runde 7 absetzen und gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. Der frisch gebackene Zeitfahr-Landesmeister Andi Graf war stark an der Nachführarbeit beteiligt und konnte sich in der letzten Runde von der Verfolgungsgruppe entscheidend absetzen. Das kuriose daran ist jedoch, wie dieser entscheidende Abstand zustande kam. Der Hrinkow Profi bemerkte wohl als einziger, dass die Rundenanzeige falsch lief und konnte so seine Gegner überlisten. „In der vorletzten Runde merkte ich die falsche Anzeige und wusste, dass es auf einen Sprint hinauslaufen würde. Alle glaubten nach dieser Runde bereits im Ziel zu sein, doch dem war nicht so. Ich lies also meine Gegner sprinten, bekam an der Ziellinie die Glocke und hab voll durchgezogen“, so Graf. Dieser ist somit bester Österreicher mit einem Rückstand von 1min 37sek auf den Sieger Lamparter.
In den vergangenen Jahren diente das Kriterium in Braunau als „Vorgeschmack“ auf das tags darauf stattfindende Straßenrennen, welches jedoch heuer wegen Problemen mit den Absperrungen nicht stattfinden kann.