Herzlich Willkommen Florian Gaugl!

Herzlich Willkommen Florian Gaugl!

Während die Radprofis bereits mit der neuen Saisonvorbereitung begonnen haben, laufen an diesen Tagen die Telefone der Hrinkow Advarics Cycleang-Teamführung heiß – die Transfers sind voll im Gange.

Mit gezielten Neuverpflichtungen will sich das Continental Team aus Steyr für die zweite Saison rüsten, prominentester Neuzugang ist dabei der 24-jährige gebürtige Grazer Florian Gaugl, welcher vom Grazer Rennstall WSA-Greenlife kommt. Gaugl konnte in der vergangenen Saison einen souveränen Sieg bei der schweren Burgenland-Rundfahrt verzeichnen, belegte einen zweiten Platz vor seinem Teamkollegen Hans Jörg Leopold beim Schlossbergmann und Rang 5 in der Bergwertung der Tour of Szekerland. Die Österreichische Radbundesliga beendetet er auf Platz 12 in der Gesamtwertung.

Mit Gaugl versucht Hrinkow Advarics Cycleang den Abgang von Clemens Fankhauser zu kompensieren, der Tiroler wechselt zurück in sein Heimatbundesland zu Team Tirol.

„Clemens Fankhauser war im ersten Jahr unseres Bestehens ein wichtiger Mann der für viele Erfolge gesorgt hatte, mit Florian Gaugl sind wir überzeugt dass wir in der kommenden Saison an die vielen guten Ergebnisse anschließen können. Auch weil die Mannschaft größtenteils gleich bleibt wie im letzten Jahr!“, so Teammanager Alexander Hrinkow.image