Hrinkow Advarics Cycleang around the World!

Hrinkow Advarics Cycleang around the World!

….ist die passende Überschrift für alle Fahrer des Continental Teams aus Steyr, die für die Vorbereitung auf die kommende Saison die verschiedensten Orte auf unserer Welt gewählt haben.

Während zum Beispiel Josef Benetseder und Andreas Graf ihre Kilometer auf Mallorca abspulen, befindet sich Graf´s Bahnkompagnon Andreas Müller exakt am anderen Ende der Welt in Neuseeland. Seit einer Woche trainiert der Berliner bei perfekten Bedingungen – mit Linksverkehr – und genießt ab und an auch die wunderschöne Landschaft. „ Einen 16 Kilometer langen Anstieg auf einen Vulkan hat man nicht alle Tage!“ Morgen geht es drei Tage lang zu einem Bahnrennen nach Brisbane, von dort dann zum ältesten Bahnrennen der Welt, das „Austral Wheel Race“ in Melbourne am 19. Dezember.

Wie bereits erwähnt ist Josef Benetseder seit einigen Tagen auf Mallorca. Der Oberösterreicher geht damit trainingstechnisch neue Wege, ist er doch bekannt als „Trainierer“ zu Hause: „In den letzten Jahren bin ich in der Vorbereitung eigentlich immer in Österreich geblieben und falls die Straßen aufgrund der winterlichen Bedingungen wirklich unfahrbar waren, stieg ich auf alternative Methoden wie Langlaufen oder Skitouren um. Heuer ist alles anders und ich hoffe die Umstellung tut mir gut!“, so Benetseder.

Bereits Ende Jänner beginnt für ihn die nächste Reise, wenn er zusammen mit Andi Hofer, Dominik Hrinkow und Neuzugang Florian Gaugl nach Gran Canaria reist!

Beniii