Hrinkow Advarics Cycleang verpflichten Europameister!

Hrinkow Advarics Cycleang verpflichten Europameister!

Die neugegründete österreichische UCI Continental Mannschaft „Hrinkow Advarics Cycleang Team“ gibt weitere Neuverpflichtungen bekannt, um für den geplanten Saisonbeginn Mitte Februar gerüstet zu sein.

Mit den Österreichern Andreas Graf und Andreas Müller verstärken zwei international erfolgreiche Fahrer das Team. Das Duo gewann Ende letzten Jahres bei der Bahneuropameisterschaft in Guadeloupe die Goldmedaille im Madison, Graf/Müller siegten auf dem französischen Überseedepartement in der Karibik und sorgten für einen der größten Erfolge im österreichischen Radsport. Der seit dem Jahr 2008 für Österreich fahrende Müller fuhr im letzten Jahr für das Team Gebrüder-Weiss Oberndorfer, welches bekanntlich keine Continental-Mannschaft im Jahr 2015 mehr stellt. Andreas Graf fuhr vier Jahre für RC ARBÖ Wels, bevor er zum deutschen Radsportteam „Rudy Project Racing“ wechselte – nun aber wieder nach Österreich zurückkehrt.

Zum Unterschied der restlichen Fahrer haben die beiden eine komplett andere Vorbereitung und sind gerade mitten in der Bahnsaison. Eigentlich haben die beiden das Radsportjahr 2015 eingeläutet und waren am 2.1.beim Sechstagesrennen in Rotterdam im Einsatz. Momentan sind sie in Bremen, der Wettkampf ist dort noch im Gange und die beiden liegen auf Platz 5. Highlight für die beiden Europameister wird die WM im neuen Velodrom von Saint Quentin bei Paris vom 18. bis 22. Februar. Nach der erfolgreichen EM im vergangenen Jahr ist hoffentlich Frankreich wieder ein guter Boden für das Duo.