Hrinkow Advarics Cycleang vertieft Zusammenarbeit mit Wiener Bike Parts

Hrinkow Advarics Cycleang vertieft Zusammenarbeit mit Wiener Bike Parts

Seit mittlerweile 2 Jahren besteht die umfangreiche Partnerschaft mit XLC, der Haus- und Exklusivmarke von Wiener Bike Parts. Neben den begehrten biobased Trinkflaschen, welche den Nachhaltigkeitsgedanken der Mannschaft unterstützen, rüstet XLC auch mit Zubehör rund ums Rad aus. Unter anderem werden den Profis Rotoren, Satteltaschen fürs Training, Trolleys, Rucksäcke, Überschuhe und vieles mehr zur Verfügung gestellt. Aber auch die Teamwerkstatt, der Mannschaftsbus und die Mechaniker sind bestens mit hochwertigem Werkzeug von XLC ausgestattet.

Nun setzt das Continental Team aus Steyr auf weitere Marken die zum Hause Wiener Bike Parts gehören. Im eSports Bereich fährt die Mannschaft seit geraumer Zeit mit Smarttrainer von Saris, auf denen auch die großen Rennen diesen Winters bestritten werden. Neu ist, dass die hochwertigen Hrinkow Rennräder mit Xpedo Pedale ausgerüstet werden. Diese, aus Carbon und Titan bestehenden Pedale, sind extrem leicht und steif. Immer mehr Spezialisten sind daher mit dieser Marke zu sehen.
Doch auch beim Thema Sicherheit wurden neue Kooperationen abgeschlossen. So ist das Team ab der kommenden Saison auf MET Helmen unterwegs. Dem gleichen Anbieter, wie UAE Team Emirates rund um den zweimaligen Tour de France Sieger Tadej Pogacar.