Hrinkow Advarics gibt erste Neuverpflichtung bekannt!

Hrinkow Advarics gibt erste Neuverpflichtung bekannt!

Die Transferphase am heimischen Radsportmarkt läuft auf Hochtouren und die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison wurden getätigt. Teaminterne Umstrukturierungen wird es auch beim Continental Team aus Steyr geben. So besteht der zukünftige Kader aus 10, statt den bisherigen 12 Mann. Während die Verträge von Andreas Hofer, Andreas Graf, Patrick Bosman, Nils Friedl, Daniel Eichinger und Jungmanager Dominik Hrinkow verlängert wurden, sucht Manager Alexander Hrinkow mit seinen sportlichen Leitern Valentin Zeller und Josef Benetseder nach Fahrern, die den Kern möglichst optimal ergänzen.

Freiberger zu Hrinkow Advarics Cycleang

Der vom Tirol Cycling Team kommende Markus Freiberger gilt mit seinen bald 22 Jahren als junges Rad Ass und wird bei ausgewählten Rennen auf die Gesamtwertung fahren.

Die Freude im Team ist groß: „Markus kommt ebenfalls aus Steyr und wird unser Team super ergänzen. Wir können nicht nur gemeinsame Trainingsausfahrten machen, auch der logistische Aufwand bei Rennen ist dadurch optimal“, so Dominik Hrinkow.

Dies war auch ein Mitgrund, warum Freiberger nach Oberösterreich wechseln wollte. „Ich habe hier meinen Rennstall quasi direkt vor der Haustüre. Ein weiterer Grund meines Wechsels ist aber auch, dass Hrinkow Advarics über sehr erfahrene Rennfahrer verfügt und ich mich weiterentwickeln möchte.“

Freibergers Ziele sind hoch. Ein Podiumsplatz bei einem UCI Rennen soll kommende Saison verwirklicht werden. Dies ist ihm auch durchaus zuzutrauen, kann er doch bereits auf einen 3. Platz beim GP Izola, einem 7. Platz bei der EM im Einzelzeitfahren sowie einem 1.Platz bei der österreichischen Meisterschaft im Einzelzeitfahren zurückblicken.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone