Hrinkow verpflichtet Christopher Hatz!

Hrinkow verpflichtet Christopher Hatz!

Der erste offizielle Transfercoup des oberösterreichischen Continental Teams Hrinkow Advarics Cycleang ist perfekt. Dominik Hrinkow verpflichtet Christopher Hatz!

Der 28 jährige Wiesbadener ist kein unbekannter in der Radsportszene. Seit seinem Profidebüt im Jahr 2013 wurde er 3x Deutscher Meister im Mannschaftszeitfahren (2017/2018/2019), fuhr bei Europe Tour Rennen mehrmals auf das Podest und zeigte auch in Übersee mit einem 5. Platz beim White Spot/Delta Road Race Canada (2018) auf. Zudem beendete er die Deutsche Bundesliga 5x am Podest der Gesamtwertung. Nun möchte sich der Student in Österreich versuchen.

„Ich bin schon etliche Rennen in Österreich gefahren und da kommt man um das Team Hrinkow Advarics nicht herum. Auch im Ausland ist mir die Mannschaft immer wieder aufgefallen und ich hatte sehr angenehme Gespräche mit der Teamführung“, so der Allrounder und Zeitfahrspezialist.

Seine bisherigen Stationen waren keine geringeren als das Team Lotto Kernhaus (2015-2017) und das Radteam Herrmann (2018-2019).

„Christopher wird für uns vor allem in der Rad-Bundesliga eine Schlüsselfunktion einnehmen. Schon früher im Fahrerfeld ist er mir durch seine aktive Fahrweise aufgefallen. Dadurch passt er perfekt in unser Team“, so der Jungmanager Dominik Hrinkow.

Dieser ist übrigens innerhalb kürzester Zeit voll und ganz im Sportmanagement angekommen. Neben den Neuverpflichtungen arbeitet er auch an einem hochkarätigen Rennkalender. So konnte in den letzten Wochen die hart umkämpfte Einladung zur Tour de Taiwan (UCI 2.1) gewonnen werden.

Timon Loderer unterzeichnet Vertragsverlängerung

Auch Timon Loderer wird kommende Saison wieder im Hrinkow Trikot zu sehen sein werden. Seit 2018 fährt Loderer für die Equipe aus Steyr. Gemeinsam mit seinem Trainerteam „Way to Win“ bereitet sich dieser derzeit in den Bayrischen Alpen auf die Saison 2020 vor.