Lieferservice der besonderen Art!

Lieferservice der besonderen Art!

„In der Zeit könnte man ja fast schon einen kroatisch-Sprachkurs absolvieren!“, scherzte der deutsche Bergmeister Sebastian Baldauf. Schließlich ist Team Hrinkow Advarics Cycleang nun schon seit zwei Wochen für die Rennserie in Istrien im gleichen Hotel untergebracht.

Umag Trophy, Porec Trophy sind also bereits Geschichte, für sechs Fahrer geht es am Donnerstag weiter mit der sogenannten Istrien Spring Trophy (UCI 2.2). Für dieses viertägige Etappenrennen kommen zum ersten Mal auch die Zeitfahrräder zum Einsatz, welche von Alexander Hrinkow eigens in die Hafenstadt Umag gebracht wurden. „Wir haben noch auf ein paar neue Teile gewartet die erst vor zwei Tagen in Steyr eingetroffen sind, nun ist alles fertig montiert und ich habe gestern die Rennmaschinen nach Kroatien gebracht!“, so der Teammanager. Ein Lieferservice der besonderen Art!

Insgesamt 480 Kilometer sind bis Sonntag zu absolvieren, Ende nächster Woche präsentiert sich das neue Continental Team zum ersten Mal in Österreich – beim 55. Saisonauftaktrennen in Leonding am 22. März!