Loderer auf Platz 9 bei Belgrade Banjaluka!

Loderer auf Platz 9 bei Belgrade Banjaluka!

Mit einer Hammer Etappe über 234 Kilometer startete die heurige Auflage von Belgrade Banjaluka (UCI 2.1) in Belgrad. Während Adria Mobil mit dem Vorjahressieger Gasper Katrasnik (SLO) in die Titelverteidigung geht, steht die Hrinkow Equipe aus Steyr mit Markus Freiberger, Andreas Hofer, Dominik Hrinkow, Timon Loderer und Lukas Reckendorfer am Start.

Die ersten Attacken wurden allesamt von Andreas Hofer abgedeckt, jedoch konnte sich keine Gruppe entscheidend lösen. Zu groß waren die Interessen der 24 am Start stehenden Teams. Mit nicht weniger als 48 km/h Schnitt wurden die ersten 170 Kilometer absolviert. Bis zum finalen Anstieg wurden dann auch alle Ausreißversuche gestellt.

Den Sieg holt sich Aaron Gate (EvoPro Racing), der Gewinner des Bergtrikots der Österreich Rundfahrt 2018. Zweiter wurde Attila Valter (CCC Development Team) und Dritter Benjamin Hill (Ljubljana Gusto Santic). In der Sprintentscheidung fährt Timon Loderer auf Platz 9.