Operation bleibt Hofer nicht erspart

Operation bleibt Hofer nicht erspart

Der gestern schwer zu Sturz gekommene Andreas Hofer hat nun seine Gewissheit – eine Operation bleibt nicht aus. Noch um 01:00 Uhr Nachts wurde dieser, nach dessen Krankenhaus Aufenthalt, zum Flughafen gebracht um die schwer lädierte Schulter von heimischen Chirurgen besichtigen zu lassen. Bereits am morgigen Nachmittag werden die ersten Behandlungen fortgeführt – wann Hofer genau am OP Tisch liegen wird ist bis dato noch nicht bekannt.
Mit einer erneuten Sprintankunft kämpften währenddessen die verbliebenen Kollegen auf der sechsten Etappe der Marocco Rundfahrt. Erneut ist der Italiener Matteo Malucelli (Unieuro Wilier) der schnellste nach knapp unter 3 Stunden Fahrzeit. In der Gesamtwertung ist weiter der Deutsche Stefan Schumacher (Christina Jewelry Pro Cycling) in Führung, während Baldauf weiterhin überlegen die Bergwertung anführt.