Hrinkow in Ungarn auf Platz 7!

Hrinkow in Ungarn auf Platz 7!

Der Eintagesklassiker V4 Special Series Debrecen-Ibrany (UCI 1.2) verzeichnet einen Heimsieg durch Peter Kusztor (My Bike Stevens). In einem völlig flachen Rennen konnte sich zunächst über 2 Stunden lang niemand absetzen. Als sich in den Köpfen der Sprinter bereits ein Massensprint breit machte, ging dennoch eine Gruppe. Bei einem Maximalvorsprung von 1:30 Minuten wagte das Team Hrinkow Advarics Cycleang eine…read more >
Hofer bester Österreicher in Wels!

Hofer bester Österreicher in Wels!

Andreas Hofer holte im Finale der 70. Österreich Rundfahrt Platz 11 und wurde damit bester Österreicher. Auf der 8. und letzten Etappe setzte sich, vor zahlreichem Publikum, eine 5 Mann starke Fluchtgruppe durch und machte sich den Sieg unter sich aus. Mit 49 Sekunden Vorsprung war es erneut Giovanni Visconti (Bahrain Merida) der triumphierte. Knapp dahinter kam Alexey Lutsenko (Astana)…read more >
Nibali triumphiert am Sonntagberg!

Nibali triumphiert am Sonntagberg!

Die Königsetappe in Niederösterreich war an Spannung kaum zu überbieten. Mit Waidhofen an der Ybbs als Startort ging es über 129,3km und 3169 Höhenmeter auf den Sonntagberg. Vier Mal musste dieser bezwungen werden, ehe der Zieleinlauf vor tausenden Zuschauern den Sieger krönte. Antonio Nibali holt seinen ersten Sieg für das Team Bahrain Merida, Zweiter wurde Pawel Cieslik (CCC-Sprandi Polkowice) und…read more >
Österreich Rundfahrt: Rapp weiter stark!

Österreich Rundfahrt: Rapp weiter stark!

Sie war gefürchtet, die 6. Etappe der 70. Österreich Rundfahrt. Wie erwartet wurden die 167,4km mit über 3600 Höhenmeter hart und schnell ausgefahren. Mit Start in Knittelfeld, spulte das Fahrerfeld die erste Rennstunde mit einem Schnitt von 51,4km/h ab. Zahlreiche Fluchtversuche verpufften so im Feld. Auch die Antritte von Dominik Hrinkow und Andreas Hofer wurden abgefangen. „Wir haben es mehrmals…read more >
Rapp dreht am Glockner auf, Weening gewinnt!

Rapp dreht am Glockner auf, Weening gewinnt!

Wie schon im letzten Jahr darf sich Pieter Weening (Roompot-Nederlandse-Loterij) wieder Glocknerkönig nennen. In beeindruckender Manier gewinnt der 37 jährige Holländer die Etappe von Matrei in Osttirol auf das Fuscher Törl. Auch Alexander Foliforov (Gazprom RusVelo) legte eine beeindruckende Auffahrtszeit an den Tag. Der Russe attackierte spät, fuhr aber noch auf Platz 2 vor. Simone Sterbini vom italienischen Team Bardiani…read more >
Rapp am Horn auf Platz 13!

Rapp am Horn auf Platz 13!

Das Kitzbüheler Horn war einmal mehr Scharfrichter der dritten Etappe der Österreich Rundfahrt. Von Kufstein, jenem Ort aus dem auch bei der Weltmeisterschaft in Innsbruck gestartet wird, ging es über 133,6 Kilometer und 2607 Höhenmeter auf das Kitzbüheler Horn. Ben Hermans von Israel Cycling war der Stärkste und holte sich den Sieg vor dem Österreicher Hermann Pernsteiner. Dessen Team Bahrain…read more >