Platz 10 für Dennis Paulus bei Croatia-Slovenia (UCI 1.2)

Platz 10 für Dennis Paulus bei Croatia-Slovenia (UCI 1.2)

Von Zagreb über 177,8km nach Novo Mesto lieferte sich die Radsportelite, zum zehnten Mal, einen heißen Schlagabtausch. Dennis Paulus konnte dabei aus einer 20 Mann starken Spitzengruppe einen sehr guten 10. Rang belegen. Mit einem Vorsprung von knapp 11 Minuten auf das Hauptfeld, ging die Sprintentscheidung an den Serben Dusan Rajovic (Adria Mobil) vor Luka Cotar und Ziga Jerman (ROG-Ljubljana). Team Hrinkow Advarics Cycleang hat mit Hofer und Bosman versucht, alle Fluchtgruppen abzudecken. „Leider konnten wir mit Paulus nur einen Mann an der Spitze positionieren. Er fuhr jedoch ein bärenstarkes und vor allem schlaues Rennen und lies sich von den ständigen Attacken der gegnerischen Teams, welche zahlenmäßig überlegen waren, nicht beirren“, so der sportliche Leiter Valentin Zeller.

Hofer beim Kriterium auf Platz 8

Andreas Hofer, Andi Graf, Dominik Hrinkow und Daniel Eichinger nutzten das gestrige 50 Kilometer lange Kriterium zum Einrollen. Auf der anspruchsvollen 1,1 Kilometer langen Runde sahen lediglich 13 Fahrer das Ziel. Andi Hofer belegte dabei Rang 8, den Sieg sicherte sich Marek Canecky (Amplatz) vor Ziga Groselj vom Team Adria Mobil.

Bereits kommenden Mittwoch ist das Team Hrinkow Advarics Cycleang bei der Tour of South Bohemia wieder im Einsatz.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone