Platz 12 von Sebastian Baldauf zum Auftakt der OÖ-Rundfahrt

Platz 12 von Sebastian Baldauf zum Auftakt der OÖ-Rundfahrt

7.Int. Oberösterreich Radrundfahrt (UCI 2.2) startete heute mit einer Premiere. Erstmals startet die 467,1km lange Rundfahrt mit einer Kurzetappe von der Johannes Kepler Universität zum Freilichtmuseum Pelmberg. Auf der 12,6km langen Strecke warteten nicht weniger als 555 Höhenmeter auf die Radsportelite. Mit 30,4km/h Schnitt holte sich der Italiener Vicenzo Albanese (Hoppla Petroli Firenze) den Sieg vor dem Deutschen Marcel Meisen (Kuota Lotto) und dem für Felbermayr Simplon Wels fahrenden Markus Eibegger. Ein ebenso starkes Rennen fuhr Hrinkow Advarics Profi Sebastian Baldauf welcher, mit lediglich 4 Sekunden Rückstand, Platz 12 belegte. Zufrieden zeigt sich damit auch Jungmanager Dominik Hrinkow: „Baldauf führt unser Team in der OÖ-Rundfahrt an, die Ausgangslage ist also sehr gut.

Die morgige zweite Etappe führt von Wels über 155,9km nach Altheim im Innviertel.