Prolog Istrien Spring Trophy

Den heutigen Prolog im Zuge der Istrien Spring Trophy konnte der ehemalige Staatsmeister Lukas Pöstlberger für sich entscheiden. Er gewann den 2 km-Auftakt entlang der Küstenstraße vor Michael Taferner (WSA Greenlife) und Felix Großschartner, somit feiert Österreich einen Dreifach-Triumph. Bester Hrinkow Advarics Cycleang-Fahrer wurde Alexander Meier mit 7 Sekunden Rückstand (Platz 74).

„So ein kurzer Prolog mit 2000 m – das muss man einfach mögen. Wenn ich da an Josef Benetseder denke dem ein Einzelzeitfahren nicht lang genug sein kann dann blieben wir heute im Rahmen unserer Möglichkeiten. Natürlich hätten wir uns gewünscht einen Fahrer in die Top 20 zu platzieren aber die Trophy dauert bis Sonntag und wird sicherlich nicht am ersten Tag gewonnen. Ich möchte dennoch dem Lukas Pöstlberger gratulieren, nach seinem Staatsmeistertitel hat er so viel Verletzungspech gehabt da tut ihm dieser Sieg sehr gut!“, so der sportliche Leiter Stefan Rucker.

Morgen geht es weiter mit einer relativ welligen und schwierigen Etappe über 159 Kilometer und einem Anstieg auf den letzten 3000 Metern in die Stadt Labin.

27.02.2015 Hrinkow Adverics Cycleang Portraits

Alexander Meier

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone