Stage One Istrien Spring Trophy!

Stage One Istrien Spring Trophy!

Die heutige erste Etappe von Porec nach Labin über 159 km hatte so ziemlich alles zu bieten was ein schwerer und selektiver Tag ausmachte. Kaum ein Teilstück bei dem man nicht Gefahr läuft die entscheidende Attacke zu verpassen. Eine 9-Mann starke Gruppe dominierte das Renngeschehen, Team Hrinkow Advarics Cycleang fuhr dennoch ein beherztes Rennen, beteiligte sich an der Aufholjagd im Hauptfeld und die Ausreißer wurden 10 km vor dem Ziel wieder gestellt.

Nun kam der entscheidende Abschnitt des Rennen hinauf nach Labin, wobei die insgesamt 5 km bergauf am Ende mit Kopfsteinpflaster und 12 % Steigung versehen waren. Labin ist die Geburtsstadt eines gewissen Josip Belusic – Erfinder des Tachometers. Dieser zeigte übrigens bis vor dem Anstieg eine Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp über 43 km/h. Bester Hrinkow Advarics Cycleang-Fahrer wurde Clemens Fankhauser, der mit der großen zweiten Gruppe ankam und am Ende den 39. Platz belegte.

Auf der morgigen zweiten Etappe werden es die Sprinter ebenfalls wieder schwer haben, wenn es hinauf nach Motovun geht. Die Fahrer kennen übrigens die untere Passage bereits vom Rennen Grand Prix Laguna vor knapp einem Monat!