Tag I endet mit Massensprint und Platz 15!

Tag I endet mit Massensprint und Platz 15!

Die erste Etappe der Tour d´Azerbaidjan endet heute für Hrinkow Advarics Cycleang Team im Hauptfeld und wurde aufgrund der flachen 154 Kilometer von der Hauptstadt Baku nach Sumqayit im Massensprint entschieden. Am Ende rollte der Slowene Marko Kump (Adria Mobil) als erster über die Ziellinie, es war sein bereits 7. Sieg in dieser Saison.

Eine drei-Mann starke Spitzengruppe dominierte großteils den Rennverlauf. Trotz einem Vorsprung von bis zu 5 Minuten wurden die Ausreißer jedoch wieder in der dritten von insgesamt 5 Schlussrunden mit je 10 km gestellt. Das Heimteam Synergy Baku machte auf den finalen Metern das Tempo, am Ende hatte jedoch Kump die stärksten Beine.

Der entscheidende Sprung in die richtige Ausreißergruppe ist dem Steyrer Team zwar nicht gelungen, mit Platz 15 von Andreas Hofer kann man den Auftakt der Rundfahrt aber durchaus als gelungen bezeichnen.

Der morgige zweite Tag führt von Baku nach Ismayilli über 187 Kilometer, eine hügelige Etappe bei der in den letzten Jahren der Wind immer eine Rolle spielte.