Team Hrinkow Advarics Cycleang freundet sich mit E-Sport an!

Team Hrinkow Advarics Cycleang freundet sich mit E-Sport an!

#staysafe, ride at home powered by Saris

Der internationale Radsport ist derzeit mehr den je auf das Fahren auf der Rolle angewiesen. Stundenlanges Starren auf weiße Wände gehören aber der Vergangenheit an.

45 Teilnehmer waren beim ersten gemeinsamen Meet Up Ride auf ZWIFT unter dem Motto „WE WILL RIDE ON!“ mit dem Team Hrinkow Advarics Cycleang unterwegs. Jeder in seinem individuellen Leistungsbereich, sodass es keinem zu schnell oder zu langsam war und dennoch blieb die Gruppe zusammen. Auch Patrick Konrad vom Team Bora hansgrohe hatte seinen Spaß und beteiligte sich am Community Ride.

„Dieser erste gemeinsame digitale Ride diente als Testlauf, wurde aber hervorragend angenommen. Wir werden hier weiterarbeiten und noch mehr Möglichkeiten anbieten. Auch schnelle Einheiten oder Wettbewerbe mit unseren Profis werden folgen“, so Dominik Hrinkow. „Leider können derzeit max. 50 Personen an einem Meet Up teilnehmen.“

Mit gutem Vorbild möchte Hrinkow Advarics Cycleang auf das Training im eigenen zu Hause hinweisen. Das sensibilisieren von Radsportlern steht dabei im Vordergrund. „Nur wenn wir mit gutem Beispiel vorangehen und gesund bleiben, können wir uns schnellstmöglich wieder am Sport im Freien erfreuen. Das ist unser Beitrag für die Gesellschaft“ so Teammanager Alexander Hrinkow.

Community Rides wird es in Zukunft 2x wöchentlich geben. Jeden Mittwoch, sowie jeden Samstag um 18.00 Uhr. Einladungen erfolgen via ZWIFT Companion App. Dazu einfach dem Team Hrinkow Advarics Cycleang folgen.