Team Hrinkow Advarics fährt auf Alpina ab

Team Hrinkow Advarics fährt auf Alpina ab

Alpina Helme und Brillen schützen kommende Saison die klugen Köpfe der Mannschaft von Hrinkow Advarics Cycleang aus Steyr. Die 1980 gegründete Marke steht für innovative Systeme die sich bis heute bei Radsportlern von großer Beliebtheit zeigen. Der Marktführer für Ski-, Sportbrillen und Helme sorgt durch neueste Technologien für kühle Köpfe im heißen Renngeschehen. Die Helme sind mit Kohlenstofffasern versehen, welche auch in der Raumfahrttechnik zum Einsatz kommen. Dadurch sind sie nicht nur extrem leicht sondern bieten auch perfekte Aerodynamik und Passform. Die ausgefeilte Technik verschafft dem Team die nötigen Hundertstelsekunden im Kampf gegen die Uhr. Dank zahlreichen Verstellmöglichkeiten sitzen auch die Brillen perfekt und passen im Matt-Black Look perfekt zu Hrinkow Advarics!

Teammanager Alexander Hrinkow freut sich ebenfalls über die neue Zusammenarbeit: „Wir konnten mit Alpina Österreich einen 3 Jahres Vertrag abschließen. Sie bitten uns hervorragende Produktlösungen die perfekt in unser Teamkonzept passen.“