Offensive Fahrweise in Tschechien blieb unbelohnt!

Offensive Fahrweise in Tschechien blieb unbelohnt!

Das Team Hrinkow Advarics Cycleang ging heute in Brünn beim Skoda Cup an den Start. Ein 195 Mann starkes Feld bewältigte die 151 Kilometer der Elite Herren in knapp 3 Stunden und 32 Minuten. Timon Loderer, welcher im Vorjahr einen überlegenen Sieg im Sprint in Zabori (ebenfalls Teil des Skoda Cup) einfuhr, ging auch heute in die Offensive. Schon nach…read more >
Hrinkow Advarics setzte in Novo Mesto die Straßensaison fort!

Hrinkow Advarics setzte in Novo Mesto die Straßensaison fort!

Erstes Europe Tour Rennen für Hrinkow Advarics Cycleang seit Ausbruch der Corona Pandemie. Novo Mesto war Angelegenheit der Sprinter. Sieg an van den Berg (Groupama FDJ), Platz 20 für Timon Loderer. Der GP Adria Mobil (UCI 1.2) ist ein Eintagesrennen rund um die Stadt Novo Mesto in Slowenien. Im Jahr 2015 erstmals ausgetragen und seitdem Bestandteil der UCI Europe Tour,…read more >
Gelungener Einstand in die ÖRV Radliga für Hrinkow Advarics Cycleang – Rang 3 für Jonas Rapp!

Gelungener Einstand in die ÖRV Radliga für Hrinkow Advarics Cycleang – Rang 3 für Jonas Rapp!

Die Freude der heimischen Kontinentalmannschaften über einen möglichen Rennbetrieb war groß. Mit Leonding wartete ein echter Klassiker zum Auftakt der heimischen Rad-Bundesliga. Starker Saisonstart von Hrinkow Advarics Cycleang. Rang 3 für Jonas Rapp. Nach der kurzfristigen Corona bedingten Absage im Vorjahr, konnte heuer unter strengsten Sicherheitsbestimmungen ein Rennbetrieb stattfinden. Dafür wurde vom oberösterreichischen Radsportverband, in Abstimmung mit den Behörden, ein…read more >
Platz 4 für Michi Konczer auf der schwersten Etappe der eCycling League Austria!

Platz 4 für Michi Konczer auf der schwersten Etappe der eCycling League Austria!

Das achte und vorletzte Rennen der eCycling League Austria ging am heutigen Samstag über die Bühne. Die spektakuläre Kulisse am Austragungsort Grand Central Course in New York konnten die Fahrer allerdings nicht genießen. Der 6,9 Kilometer lange Rundkurs musste fünfmal bewältigt werden. Mit fast 700 Höhenmetern auf den 35,6 gesamt zu fahrenden Kilometern zählte der vorletzte Lauf zu einem der…read more >
Björn Kafka, Performancemanager bei Hrinkow Advarics Cycleang!

Björn Kafka, Performancemanager bei Hrinkow Advarics Cycleang!

Das Team Hrinkow Advarics Cycleang kooperiert von nun an mit dem Radsporttrainer Björn Kafka. Damit hebt das Team seine professionellen Strukturen nochmals an. Fokus von Kafkas Arbeit: Ein kontinuierlicher Wissenstransfer, welcher vor allem die Entwicklung der jungen Fahrer unterstützt. Kafka fungiert dabei als Performancemanager und arbeitet eng mit den Radprofis zusammen, um ihr Training gezielter zu gestalten. Mittels Feldtests überprüft…read more >
Matej Mugerli siegt beim 7. Rennen der e-Liga, Konczer und Kolb unter den Top 10!

Matej Mugerli siegt beim 7. Rennen der e-Liga, Konczer und Kolb unter den Top 10!

Samstag Vormittag gehört fest der eCycling League Austria. Virtuell in Richmond, wo Teile des UCI WM-Kurses 2015 mit dem damaligen Sieger Peter Sagan bewältigt werden mussten, kämpfte die österreichische Elite um wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. Schweißtreibend und mit hoher Geschwindigkeit wurde das 7. e-Liga Rennen gestartet. Bereits nach 10 Kilometer und 3 Anstiegen auf Klassikerniveau, konnte sich eine 20-Mann…read more >