Schlagabtausch beim 2. Rennen der eCycling League Austria! Jonas Rapp erneut auf Rang 3!

Schlagabtausch beim 2. Rennen der eCycling League Austria! Jonas Rapp erneut auf Rang 3!

Ein Spektakel bot das zweite Rennen der eCycling League Austria. Virtuell in Yorkshire, gingen zahlreiche Athleten in den unterschiedlichsten Altersgruppen an den Start. Die Elite der Herren hatte knapp 32 Kilometer mit 600 Höhenmeter zu bewältigen. Erneut war es ein Schlagabtausch der absoluten Topfavoriten, wo wieder der Tiroler Stefan Kirchmair (Kirchmair e-Cycling) die Nase vorne hatte. Der frühere Continental-Team Fahrer…read more >
Neuverpflichtung von Sonnleitner, Pajek und Hammerschid Brüder!

Neuverpflichtung von Sonnleitner, Pajek und Hammerschid Brüder!

Team Hrinkow Advarics Cycleang rüstet seinen Kader weiter auf. Während die ersten Renneinsätze in der digitalen Radsportwelt absolviert werden, arbeitet das Management des Team Hrinkow Advarics Cycleang weiter am Kader für 2021. Mit Stolz darf das Continental Team verlautbaren, dass mit Jonas Sonnleitner, Luka Pajek sowie Marvin und Raphael Hammerschmid die nächsten Verpflichtungen fixiert sind. Der 23-jährige Sonnleitner begann seine…read more >
Rennfieber in der Hrinkow Bike Akademie – Platz 3 für Rapp zum Auftakt der eCycling League Austria!

Rennfieber in der Hrinkow Bike Akademie – Platz 3 für Rapp zum Auftakt der eCycling League Austria!

Die Hrinkow Bike Akademie powered by Raiffeisen wird wieder zur Rennstrecke. Denn die eCycling League Austria startete mit heute in die zweite Runde. Die Serie umfasst neun Rennen, welche allesamt erneut auf der Plattform Zwift ausgetragen werden. Schon im Frühjahr konnte Hrinkow Advarics Cycleang aufzeigen, fuhr souverän die Mannschaftswertung ein und mit Jonas Rapp im Gesamtklassement Rang 2. Spätestens durch…read more >
Johannes Hirschbichler unterschreibt bei Hrinkow Advarics Cycleang!

Johannes Hirschbichler unterschreibt bei Hrinkow Advarics Cycleang!

Kracher-Transfer bei den Radsport Profis! Johannes Hirschbichler, aus Weissbach bei Lofer, wechselt vom Raiffeisen Radteam Tirol zu Hrinkow Advarics Cycleang. Damit verpflichtet der Rennstall aus Steyr einen weiteren österreichischen Radprofi. Der 27-jährige Salzburger löste 2015 seine erste Amateurlizenz, wo er im Jahr 2017 sein erfolgreichstes Radsportjahr verzeichnete. Unter anderem gewann er die Amateurwertung beim „King of the lake“ und machte…read more >
Hrinkow Advarics Management gibt Vertragsverlängerungen bekannt!

Hrinkow Advarics Management gibt Vertragsverlängerungen bekannt!

Während die Außentemperaturen in den Keller fallen, kocht der Transfermarkt im Radsportbusiness. Alljährlich zu dieser Zeit gehen Vertragsverhandlungen in die heiße Phase. Das Teammanagement von Hrinkow Advarics Cycleang gibt nun erste offizielle Vertragsverlängerungen bekannt. Mit Timon Loderer und Jonas Rapp kann der Rennstall aus Steyr auch für 2021 zwei absolute Topfahrer in deren Reihen halten. Die Beiden konnten sich im…read more >
Andreas Hofer gibt Karriereende bekannt!

Andreas Hofer gibt Karriereende bekannt!

Andreas Hofer, ein Mann der ersten Stunde im Team Hrinkow Advarics Cycleang, verlässt die Radsportbühne. „Zwei Gründe waren ausschlaggebend, um mein Karriereende bekannt zu geben. Zum Einen bin ich bereits seit geraumer Zeit berufstätig, zum Anderen erwarte ich mit meiner Frau im April unser erstes Kind. Dazu möchte ich mehr zuhause sein, um es aufwachsen zu sehen“, so der 29-jährige.…read more >