Back To Business – Andreas Hofer mit Top Ten Platzierung!

Back To Business – Andreas Hofer mit Top Ten Platzierung!

Die Wunden nach der Österreich Radrundfahrt sind geleckt, nach einigen Wochen Pause ging es für die Equipe aus Steyr wieder mit „heimischer Kost“ in Form von Radbundesliga bzw. einem Rundtreckenrennen im Rahmen der Erlauftaler Radsporttage weiter.

Am heutigen dritten Tag mussten die Herren Hofer, Hrinkow und Co. 7 Runden mit je 21 Kilometer absolvieren, dabei war ein kurzer aber mit 23% gepickter Anstieg zwar nicht rennentscheidend. Dennoch hatte die Strecke mit der 300 m Schotterstrasse einen Hauch von „Strade Bianche“, eines der berühmtesten Eintagesrennen in Italien.

Gleich zu Beginn konnte sich eine Spitzengruppe vom Hauptfeld absetzen, mit dabei Andreas Hofer von Team Hrinkow Advarics Cycleang. Die Gruppe wuchs auf bis zu 12 Fahrer an, da viele weitere Teams ebenfalls darin vertreten waren stellte das Hauptfeld ab und es sah aus als ob die Gruppe durchzukommen würde. Einige andere Mannschaften waren in dieser Spitzengruppe zwar numerisch überlegen, Hofer erkämpfte dennoch tapfer mit Platz 8 eine zufriedenstellende Top Ten Platzierung. Im Hauptfeld musste sich im Sprint Timon Loderer nur einem Kontrahenten geschlagen geben.

Am kommenden Wochenende geht es für HAC mit dem zur Europe Tour gehörenden Eintagesrennen „Grand Prix Kranj“ in Slowenien weiter.