Graf und Müller visieren WM Medaille an!

Graf und Müller visieren WM Medaille an!

Die beiden Bahn-Europameister Andreas Graf und Andreas Müller haben sich für die bevorstehende Bahn-WM in Frankreich (Velodrome National de Saint-Quentin nahe Paris) viel vorgenommen – eine Medaille ist das erklärte Ziel der beiden Österreicher. Das Duo bereitete sich die letzten Wochen gemeinsam auf Mallorca vor. „Es waren nicht nur sehr effektive Trainingstage, auch aus technischer bzw. taktischer Sicht haben wir sicherlich nochmals einen Sprung nach vorne gemacht. Ein weiterer Vorteil ist sicherlich die Tatsache, dass wir als amtierende Europameister im Madison in diesem Winter bereits 5 Sechstagesrennen gemeinsam bestritten haben!“ so Andreas Müller, der schon heute Donnerstag alleine im Scratch teilnimmt. Graf folgt am Freitag im Punktefahren und gemeinsam bestreiten sie den Madison-Bewerb am Sonntag. (Live Übertragung auf ORF Sport+)

Das erklärte Ziel, eine Medaille für Österreich zu erkämpfen, ist zwar kein leichtes aber dennoch realistisches Unterfangen. Leistungsniveau und Dichte sämtlicher Nationen ist enorm gestiegen, Grund dafür: Obwohl Graf/Müller´s Disziplinen nicht olympisch sind so haben andere Fahrer bereits jetzt schon die Möglichkeit zur Olympiaqualifikation in anderen Disziplinen. Bekanntlich wurde vom IOC die Einerverfolgung und das Punktefahren als Olympiabewerbe gestrichen.