Massensprint auch auf der 3. Etappe der Tour de Taiwan (UCI 2.1)

Massensprint auch auf der 3. Etappe der Tour de Taiwan (UCI 2.1)

Mit 156,5 Kilometer, von Hsinchu nach Shigang, war die 3. Etappe der Tour de Taiwan (UCI 2.1) der längste Abschnitt der diesjährigen Auflage. Bei sommerlichen Temperaturen rollte der Tourtross süd-westlich des kleinen Inselstaates.

Nach 20 Kilometer machten sich 4 Fahrer auf die Flucht. Diese konnten sich an der Spitze behaupten und die höchste Bergwertung absolvieren. Daraufhin folgten 6 weitere Fahrer, welche bis 1 Kilometer vor dem Ziel, um den Tagessieg kämpften. Erneut waren es sprintstarke Mannschaften, welche die Nachführarbeit perfekt timen konnten und die Ausreißer knapp vor der Ziellinie stellten.

Am Ende war Nicholas White (Team BridgeLane) der schnellste im Sprint. Christopher Hatz belegte als bestplatzierter Hrinkow-Profi den sehr guten 7. Rang. Die Gesamtwertung führt weiterhin der gestrige Tagessieger Ryan Cavanagh (St. George CCT) an. Diese wird ihm auf den verbleibenden Flachstücken nur noch schwer zu nehmen sein. Timon Loderer liegt 22 Sekunden dahinter auf Rang 16. In der Teamwertung liegt Hrinkow Advarics Cycleang auf dem hervorragenden 2. Platz.