Hrinkow Advarics Cycleang verpflichtet Jaka Primozic!

Hrinkow Advarics Cycleang verpflichtet Jaka Primozic!

Der Gesamtsieger der 42. Int. Oberösterreich Juniorenrundfahrt (UCI 2.1) unterschrieb für 2022 beim Continental Team Hrinkow Advarics Cycleang. Damals, im Jahr 2016, gewann er die Rundfahrt vor dem Niederländer Ide Schelling (Bora-hansgrohe) und dem Luxemburger Michel Ries (Trek-Segafredo). Primozic konnte auf österreichischem Boden bereits einiges an Rennerfahrung sammeln. So stand er neben der Juniorenrundfahrt auch bei den U23 Weltmeisterschaften 2018…read more >
Oberösterreichisches Quartett im Kader für 2022 von Hrinkow Advarics Cycleang!

Oberösterreichisches Quartett im Kader für 2022 von Hrinkow Advarics Cycleang!

Rainer Kepplinger, jenes junge Talent welcher die erste eCycling League Austria gewann, hat seinen Vertrag im Team Hrinkow Advaric Cycleang verlängert. Der Oberösterreicher, welcher mit Juni dieses Jahres vom Wassersport zum Profiradsport wechselte, konnte sich innerhalb kürzester Zeit etablieren und sein großes Talent unter Beweis stellen. „Ich muss mich speziell bei meinen Terminkollegen bedanken, die auf mich Acht geben und…read more >
Timon Loderer gibt Vertragsverlängerung bekannt!

Timon Loderer gibt Vertragsverlängerung bekannt!

Nachdem Jonas Rapp seinen Vertrag im Continental Team in Steyr bereits verlängerte, gibt nun auch sein Landsmann und Edelhelfer Timon Loderer seine Vertragsverlängerung bekannt. Er gilt als „Tüftler“, beschäftigt sich viel mit Trainingssteuerung sowie Ernährung und arbeitet akribisch an seinen Zielen. „Ich möchte an die positive Entwicklung der letzten Jahre, die ich im Team Hrinkow Advarics gemacht habe, anknüpfen. Wir…read more >
BEYOND the NORM. – Neue Partnerschaft mit tubolito

BEYOND the NORM. – Neue Partnerschaft mit tubolito

Mit tubolito konnte das Team Hrinkow Advarics Cycleang den Pionier in Sachen TPU Fahrradschläuche als neuen Partner gewinnen. Mit lediglich 23 Gramm ist der S-Turbo-Road der leichteste Fahrradschlauch der Welt. In der Core-Szene ist das österreichische Unternehmen längst bekannt. Nun ist das berühmte orange Ventil auch im Profiradsport zu sehen. „Wir leben unser Motto cycleang und sind uns unserer Verantwortung…read more >
Dank Evil Eyewear behalten wir auch in 2022 den Durchblick!

Dank Evil Eyewear behalten wir auch in 2022 den Durchblick!

Mit Überzeugung und Stolz dürfen wir bekannt geben, dass uns Evil Eye auch in 2022 mit hochwertigsten Produkten unterstützen wird. Verschiedene Rahmengrößen und eine patentierte, individuelle Anpassungsmöglichkeit sorgen für beste Passform. Diese Attribute hat die Profis des Continental Teams aus Steyr überzeugt. „Regionalität und Nachhaltigkeit war uns als Team schon immer wichtig. Evil Eye ist eine absolute Top-Marke aus Linz.…read more >