Topplatzierung von Graf/Müller in Pruszkow!

Topplatzierung von Graf/Müller in Pruszkow!

Erfreuliche Nachrichten gibt es aus dem polnischen Pruszkow, wo vergangenes Wochenende der erste UCI Bahnrad-Weltcup der Saison über die Bühne ging. Bundestrainer Andi Müller zeigte sich zufrieden: „In beiden olympischen Disziplinen (Omnium & Madison) haben wir in der Spitze mitgekämpft und wertvolle Punkte in Richtung WM-Quali gesammelt – wahrscheinlich auch schon für die Olympia-Qualifikation, bei den letzten Spielen hat jedenfalls die Quali darauf aufgebaut!“

Die Veranstaltung vom 3. bis 5 November wurde in der BGZ BNP Paribas Arenaist ausgetragen und war die erste von fünf in der Saison 2017/2018. Angeführt wurde die österreichische Abordnung vom Duo Andi Graf und Andi Müller. Der regierende Staatsmeister im Dienst von Hrinkow Advarics Cycleang fuhr dabei mit dem Bundestrainer einen 6. Platz im Madison ein. „Die Leistung war deutlich besser als bei der EM, und das bei dem bisher schnellsten Rennen der Geschichte, ein Schnitt über 58km/h, man sieht, dass alle Nationen – jetzt wo das Madison wieder olympisch ist – ihren Fokus darauf setzen“, so Müller.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone