Der Vielflieger!

Der Vielflieger!

Die Bahnsaison ist für Andreas Müller voll im Gange, zu den Einsätzen in den unterschiedlichsten Velodroms kommen aber auch noch unzählige Flugmeilen dazu. Seit mehr als 6 Wochen befindet sich der Berliner bereits „on Tour“, zuerst die EM in Grenchen/Schweiz, dann die „Sixdays“ in London, von dort direkt auf Trainingslager nach Mallorca, anschließend nach Gent/Belgien.

„Trotz der vielen Stunden im Sattel wurde es auf Mallorca nie langweilig, Unterstützung bekam ich von einigen Berliner Radprofis, die für die Straßensaison nach der Herbstpause wieder ins Training eingestiegen waren. Rüdiger Selig, Roger Kluge, Christoph Pfingsten und Ö-Tour Etappensieger Rick Zabel komplettierten die Ausfahrten.

Mit seinen vielen Flugmeilen gibt es für ihn hoffentlich auch bald ein „Upgrade“ in die Business Class, einen gemütlicheren Sitzplatz wird er auch brauchen wenn es Anfang Dezember ans andere Ende der Welt nach Neuseeland geht. Dort bestreitet Müller ein Bahn-Weltcuprennen anschließend geht´s nach Australien zu diversen Bahnrennen und Kriterien.

In diesem Sinne, alles Gute und guten Flug!